Abfall zur Verwertung (Gewerbeabfall)

Unter Abfall zur Verwertung versteht man Gewerbeabfälle, die auf verschiedene Weise wiederverwertet werden können (Recycling). Dazu zählen die Wiederverwendung, das Recycling und die thermische Verwertung von Abfällen. Bei der thermischen Verwertung werden Gewerbeabfälle verbrannt. Bei diesem Prozess entsteht Energie, die zur Gewinnung von zum Beispiel Strom oder Heizungswärme genutzt werden kann.

gewerbeabfall_azv

Was ist Gewerbeabfall?

Zum Gewerbeabfall gehören unter anderem Stoffe wie verunreinigtes Papier und Textilien, aber auch Holz, Hartkunststoffe und Blechgebinde.

AVV NummerName
15 01 06gemischte Verpackungen
20 03 01gemischte Siedlungsabfälle

Erlaubt

• Holz (z.B. Spanplatten)

• Verpackungen (Pappe, Folien)

• Textilien & Teppichreste

• Hartkunststoffe (Rohre, Kabelkanäle)

• Blechgebinde

• leere PE-Eimer

• Umreifungsbänder

Verboten

• Speisereste

• Grünabfall

• Leuchtmittel

• Bauschutt

• Erde & Sand

• Elektroschrott

• Dachpappe

Dies ist eine Beispielliste, die nicht abschließend ist. Bei weiteren Fragen zu Ihrem Abfall, kontaktieren Sie uns gern unter 0800 00 56356 oder service@empto.de, das Team von empto hilft Ihnen gerne weiter.

Gewerbemüll entsorgen

Auf der Plattform von empto können Sie unkompliziert und innerhalb weniger Minuten auf Sie zugeschnittene Anfragen zum Entsorgen von Gewerbeabfall online stellen. Unsere diversen Entsorgungspartner erstellen daraufhin Angebote, unter denen Sie das passende für Ihre Gewerbeabfallentsorgung auswählen können.


Jetzt kostenlos registrieren